5 Podestplätze für Urner OL-Nachwuchsläufer

Am Ostermontag fand der erste Wertungslauf der Zentralschweizer Jugend OL-Meisterschaft (ZJOM) statt. Mit fünf Podestplätzen erreichten die Urner Nachwuchsläuferinnen und –läufer eine ausgezeichnete Bilanz.

Der diesjährige Rymenzburger-OL führte über die Langdistanz im Gebiet des Chüewaldes oberhalb von Sempach. Schnelle Beine und Konzentration waren für diesen anspruchsvollen Lauf, welcher durch zahlreiche Trockenrinnen und Wassergräben geprägt war, gefragt.

Hervorragend meisterte Sven Püntener diese Herausforderung, der in der Herren Kurzdistanz mit 7 Minuten Vorsprung die schnellste Route wählte und somit diese Kategorie klar dominierte. Ebenfalls auf Rang 1 lief Isabelle Gisler. Die laufstarke Athletin aus Altdorf, die die ZJOM - Gesamtwertungen der letzten beiden Jahre 2014 und 2015 jeweils für sich entschied, siegte in gewohnter Manier bei den Mädchen bis 12 Jahre.

Auch aufs Podium durfte Yannick Fröhlich steigen. Der Schüler aus Altdorf belegte in der Kategorie „Offen Mittel“ den sehr guten 2. Rang.

Die Seedorferin Deborah Stadler, die seit Herbst 2015 Mitglied der Nationalmannschaft bei den Juniorinnen ist, sicherte sich in der Langdistanz der Damen (DAL) den guten 3. Rang. Mit einem gelungenen Saisonstart holte sich Lara Gisler aus Attinghausen einen weiteren 3. Rang und rundete die positive Bilanz des Altdorfer Nachwuchses ab.

Am 6., 13. und 20. April führt die OLG KTV Altdorf den Urner OL-Cup durch. OL-Neulinge, Familien, Kinder und Sportler sind herzlich eingeladen OL-Luft zu schnuppern. Genauere Informationen zur Anmeldung, Startzeiten und Durchführungsorten sind auf der Homepage der OLG KTV Altdorf (http://www.olg-ktv-altdorf.ch) aufgeschaltet.

Auszug aus der Rangliste (Top10-Klassierungen):

  • 01. Sven Püntener, Attinghausen (HAK)
  • 03. Deborah Stadler, Seedorf (DAL)
  • 04. Anita Fröhlich, Altdorf (DB)
  • 04. Daniel Würsten, Schattdorf (H55)
  • 05. Benno Auf der Maur, Finstersee (H50)
  • 06. Sven Gisler, Attinghausen (H12)
  • 06. Jasmin Fischer, Altdorf (DAM)
  • 08. Patrick Würsten, Schattdorf (H18)
  • 09. Monika Würsten, Schattdorf (DB)
  • 10. Mike Gisler, Attinghausen (HAK)
  • 10. Alexandra Gisler, Attinghausen (DB)

Zur Gesamtrangliste