Erfolgreiches OL-Wochenende für Marcel Würsten

Am Wochenende vom 30. September und 1. Oktober 2017 fanden in Grindelwald zwei Orientierungsläufe die zur nationalen Jahresmeisterschaft zählen statt. Gleichzeitig wurde in Grindelwald auch der Weltcupfinal entschieden.

Am Samstag massen sich die Teilnehmer des 6. Nationalen OL in der Langdistanz. Marcel Würsten aus Schattdorf startete in der Kategorie HAM. Er fand sich im steilen alpinen Gelände bestens zurecht. Mit lediglich 15 Sekunden Rückstand verpasste er knapp das Podest und erreichte den guten 4. Rang. Tags darauf im Sprint-OL, wo es auf schnelle Entscheidungen ankommt, zeigte Marcel Würsten, dass er in Form ist. Mit 58 Sekunden Rückstand auf die Siegerzeit holte er sich die Bronzemedaille.

Deborah Stadler wird 8. am Junioren Europacup 

Deborah Stadler nahm am gleichen Wochenende am Junioren Europacup in Fürstenfeld (A) teil. Auch sie gehörte zu den erfolgreichen Schweizer Juniorinnen und Junioren die in Österreich brillierten. Im Sprint-OL konnte sich die Seedorferin bei den Damen 20 als 8. klassieren, im Langdistanz OL holte sie sich Rang 15 und in der Staffel mit Schweiz 3 mit dem 9. Platz eine weitere Top Ten – Klassierung.

Auszug aus der Rangliste (Top10-Klassierungen):

6. Nationaler Langdistanz

  • 04. Marcel Würsten, Schattdorf (HAM)
  • 05. Mirjam Würsten, Schattdorf (D16)
  • 07. Adolf Kempf, Reckingen (H80)

7. Nationaler Sprintdistanz

  • 03. Marcel Würsten, Schattdorf (HAM)
  • 08. Adolf Kempf, Reckingen (H80)

Zur Gesamtrangliste (6. Nationaler)

Zur Gesamtrangliste (7. Nationaler)